Diese Webseite verwendet Cookies sowie Tracking Tools. mehr dazu >
Ok, einverstanden

Im Jahr 2015 ...

bin ich, eher zufällig durch eine Werbeaktion, zu Bienenweiden Saatgut gekommen. Nach ersten zarghaften Erfahrungen, säe ich nun über 10.000m² jedes Jahr an Honigpflanzen in Form einer Bienenweide an. Ich weiß noch, wie erstaunt ich war, als ich festgestellt habe, was alles in so einer Bienenweide kreucht und fleucht, sowie summt und brummt. So konnte ich mit relativ geringen Aufwand den Bienen und Insekten, als auch der Natur etwas Gutes tun.

Nachdem das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ in Bayern gestartet wurde, kam mir die Idee, ebenfalls wie der Landwirt Peter Bodendörfer, eine Anzeige auf Ebay Kleinanzeigen zu schalten, um eine Patenschaft für Bienenweiden anzubieten.


Ich dachte mir, wenn alle vom Bienen
und Insektenschutz sprechen, möchte ich all denen
die Möglichkeit einer Patenschaft anbieten,
die z.B. keinen Acker oder Garten haben.

Eine Patenschaft
über 100 m² Bienenweide
für 25,-€ im Jahr.


Die Patenschaft gilt für 2 Jahre. Auf Anfrage sind auch andere Laufzeiten, Größen und Konstellationen möglich.

Die Bienenweide wird auf einem intensiv genutzten Acker eingesät, wo bisher Weizen, Mais, Zuckerrüben und Kartoffeln angebaut wurden. Auf diesen Flächen wird dann keine Düngung vorgenommen (Wirtschaftsdünger/Gülle oder Mineraldünger) und ebenfalls keine Pflanzenschutzmittel (Herbizide, Fungizide oder Insektizide) ausgebracht.

Die Bienenweide werden im Umkreis von ~ 10 km um Uedem an ökologisch wertvollen Gebieten eingesät, wie Waldrändern und Hecken, Gewässern oder Feld- und Radwegen.Die Patenschaft gilt für 2 Jahre. Auf Anfrage sind auch andere Laufzeiten, Größen und Konstellationen möglich.

Es werden nur ausgesuchte Sorten ausgesät, die einen deutlichen Mehrwert für die Natur haben und nebenbei auch noch ganz nett anzuschauen sind.

Die Bienenweide erhöht die biologische Vielfalt und beugt durch das Wurzelwerk Nährstoffverluste und Bodenerosinonen vor. Sie sind Pollen- und Nektarspender für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und viele weitere Insekten. Ebenfalls sind sie eine wertvolle Deckung, Brutplatz und Nahrungsquelle für das Niederwild, wie Feldhase, Fasan, Rebhuhn und vieles mehr. Für Reptilien und Kleinsäuger sind sie ebenso eine Nahrungsquelle wie auch Lebensraum. Bienenweiden fördern auch Nützlinge und erhalten somit das biologische Gleichgewicht.

Entscheiden Sie sich für eine Patenschaft!

Werden Sie Teil der Natur und unterstützen Sie unsere Bienen.
Sie erhalten von mir:


ein Zertifikat über die Bienenweide


eine namentliche Nennung auf einem Feldrandschild


Fotos vom Wachstumsverlauf


Eine Mitteilung über den Standort der Bienenweide

Formular ausfüllen

Wenn auch Sie Interesse an einer Patenschaft haben füllen Sie bitte das folgende Formular aus.
Beachten Sie auch die Datenschutzerklärung

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen. Ich bestätige hiermit, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an widerrufen.

 

Folgen Sie uns!

Nutzen Sie unsere Social Media Kanäle und folgen uns auf: